Menu

fidi
n

Channels

Inhalte werden über verschiedene Publikationen (Channels) ausgespielt, die zu unterschiedlichen Medien gehören (Online, Mobile, App etc.), dabei aber auf einer einheitlichen Datenbasis beruhen (Single Source Publishing). Die Texte im Artikel sowie die im Artikel verknüpften Objekte können in den verschiedenen Publikationen identisch oder mit unterschiedlichem Inhalt pro Publikation ausgespielt werden.

Channels im Artikeleditor

  • Ein Feld wird voreingestellt als „Default“ erfasst und auf allen Channels angezeigt.
  • Für jeden Channel kann die Redaktion die Basistexte durch channelspezifische Texte ersetzen.
  • Die Felder werden gemeinsam über die Einstellung "Channel" oder einzeln über das Icon rechts neben dem Feld zwischen den Channels umgeschaltet.
  • Der Artikelgrundtext wird über die Reiter auf der rechten Seite des Feldes umgeschaltet.
  • Der Status (online, wartend, offline etc.) ist channelspezifisch.
Artikeleditor mit Channels
Artikeleditor mit Channels


Kontakt Impressum Datenschutzerklärung So finden Sie uns